Seite Bookmarken /

Wie

Titelbild Rubrik Was

Methoden

zurück zur Übersicht

Artikelbild

„Alles, was uns an anderen missfällt, kann uns zu besserer Selbsterkenntnis führen.“
( C.G. Jung)

Gewaltfreie Kommunikation

Wir Menschen sind soziale Wesen und in vielen unserer lebenswichtigen Bedürfnisse voneinander abhängig. Wenn wir diese Bedürfnisse auf Kosten anderer erfüllen wollen, beginnt die Spirale der Gewalt, die oft ganz harmlos aussieht: Wir schwingen uns zum Richter auf und bewerten, kritisieren, verurteilen, wir manipulieren mit Komplimenten, stellen starre Regeln auf und drohen mit Strafen und vor allem: Wir fühlen uns im Recht.

Hier stellt sich die oft zitierte Frage: „Willst du Recht haben oder glücklich sein?“

Marshall Rosenbergs Erfahrungen aus über 40 Jahren Forschungsarbeit und Vermittlungspraxis in teilweise schwersten, kriegerischen Konflikten beweisen: Menschen tun freiwillig und gerne etwas, um füreinander zu einem schöneren, erfüllteren Leben beizutragen – wenn sie sich selbst gehört und respektiert fühlen, und wenn sie gelernt haben, aufrecht (Ich bin wichtig!) und einfühlsam (Du bist wichtig!) mit einander in Dialog zu treten.

„Der Kern jeder Konfliktbehandlung ist immer das direkte Gespräch von Mensch zu Mensch. Marshall Rosenbergs Methodik ermöglicht dafür nichts Geringeres als eine wahre Begegnung des tieferen Wesens der beteiligten Menschen.“ (Dr. Friedrich Glasl)

Buchtipps:

 

nach oben

zurück zur Übersicht